Kluge Köpfe mit Umsetzungsstärke

Management-Beratung braucht kluge Köpfe mit Umsetzungsstärke. Der Schwerpunkt unserer Experten hat seine Basis in den psychologischen Wissenschaften, Managementpraxis und exzellenter Kommunikation. Erfolge zu messen, war schon immer die Leidenschaft empirischer Psychologie.

Nach der Gründung 1996 haben Martina Nieswandt und Roland Geschwill das Unternehmen 2011 als Denkwerkstatt neu ausgerichtet. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind alle berufserfahren und verfügen darüber hinaus selbst über Managementerfahrung außerhalb der Beratung.

Unsere Kunden schätzen an uns, dass wir sehr umsetzungsstark und auch etwas sehr Content lastig sind. Das stimmt! Bei uns heißt es „Content is king, form and colourful slides are second!“

Dr. Roland Geschwill

Xing-Profil
LinkedIn-Profil

Dipl. Psychologe, PhD Management
Mitbegründer und Geschäftsführer der Denkwerkstatt für Manager

Roland Geschwill ist doppelt qualifiziert:
Als Psychologe und Ökonom. Zudem ist er Referent beim 1. MBA HUMAN RESOURCES MANAGEMENT in Heidelberg.
Im Springer-Verlag sind verschiedene Fachbücher von Roland Geschwill und Martina Nieswandt erschienen. Mit EDTech (online Lernen in Organisationen) (2019) und Laterales Management (2020) in Deutsch und Englisch werden zwei der wichtigen Themen unserer Wirtschaftszeit verarbeitet.

Ein Partner der Denkwerkstatt für Manager nennt ihn gerne „Mr. Brain“ wegen seines umfassenden praktischen und theoretischen Wissens in der Managemententwicklung.

Dr. Martina Nieswandt

Xing-Profil
LinkedIn-Profil
Speakerprofil

Betriebswirtin, Doctor of Business Administration (DBA) und MBA Financial Management Hagen/Cardiff, 2006
Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Denkwerkstatt für Manager

Sie ist Referentin beim Masterstudiengang Projektmanagement Master of Arts Projektmanagement in Heidelberg.

Im Rahmen ihrer Promotion an der Universität Surrey/GB erforschte sie den Einfluss und die Rolle(n) des mittleren Managements auf kulturelle Veränderungsprozesse in Organisationen und legte damit eine der ersten Forschungsarbeiten mit diesem Schwerpunkt vor. Die Dauer der kulturellen Veränderung innerhalb eines mittelständischen Unternehmens konnte damit signifikant verkürzt werden, ohne die Nachhaltigkeit zu gefährden. Sie schuf mit ihrer vierjährigen Forschungsarbeit die Basis der für den einzigartigen Ansatz der Kulturveränderungen in Organisationen durch die Denkwerkstatt. Tina Nieswandt ist schlagfertig und trägt 1. Dan im Ju-Jutsu.

Neben den Publikationen EDTech (online Lernen in Organisationen) (2019) und Laterales Management (2020) beim Springer Verlag sind von Martina Nieswandt bei Palgrave McMillan Fast Cultural Change (2015) erschienen.

Barbara Limbeck

Xing-Profil
LinkedIn-Profil

Dipl.-Betriebswirtin (BA)

Barbara Limbeck arbeitet seit vielen Jahren als Beraterin und „Umsetzerin“ für die Denkwerkstatt für Manager und hat zum Entstehen der Denkwerkstatt maßgeblich beigetragen. Sie ist die „Anpackerin“ im Team und liebt es, „einfach mal zu machen“.

Nach Jahren als Seniorberaterin in namhaften Werbeagenturen, als Keyaccount-Managerin in großen Unternehmen und als selbstständige Beraterin im Bereich Start-up-Kultur, Kommunikation, e-Commerce und Kundenservice-Management weist sie eine Vielfalt an Erfahrungen vor.

Ihre Expertise im Bereich „Female Entrepreneurship“ erlangt sie als langjährige Leiterin des gig7 Kompetenzzentrum FeMale Business, ein Start-up-Zentrum der Gründerstadt Mannheim. 
Ihr Lebenslauf ist bunt und immer von Neugierde und Herausforderungen geprägt. Sie sagt von sich, das ist ihr Berufslebenselixier.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Implementierung von Start-up-Kulturen in Unternehmen
  • Kulturentwicklung in Unternehmen
  • interne und externe Kommunikation im Rahmen des Kulturveränderungprozess
  • Kommunikation
  • Marketing
  • Führungskräftecoaching 

Claudio Thunsdorff

Xing-Profil
LinkedIn-Profil

Wirtschaftspsychologe M. Sc., Polizeipsychologierat

Claudio Thunsdorff arbeitet als Berater in der Denkwerkstatt für Manager. Seine Schwerpunkte sind Stress- und Emotionsmanagement, Analyse der Unternehmenskultur und betriebliches Gesundheitsmanagement. Dabei führt er u.a. psychische Gefährdungsanalysen für Unternehmen und Verwaltungen durch und berät bei gesundheitlichen sowie sozialen Fragestellungen. Zudem arbeitet er an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz als Polizeipsychologie in der Forschung, der Lehre und im Einsatz.
Nicht umsonst gilt er als der ruhende Pol im Team.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (psychische Gefährdungsanalyse, Tätigkeitsanalyse etc.)
  • Stress- und Emotionsmanagement
  • Konfliktmoderation und Verhandlung
  • Mitarbeiter- und Kundenbefragungen
  • Coaching und Führungskräftetraining
  • Entwicklung und Implementierung von Kompetenzmodellen

Lisa Treiber

M.Sc. Kognitive und klinische Psychologie, M.Sc. Neuro-, Kognitions- und Verhaltensbiologie

Lisa Treiber ist Expertin für Statistiken bei der Denkwerkstatt für Manager.  
Klar, fokussiert, schnell – So kann man Lisa´s Arbeitsweise am besten umschreiben.

Ihre Schwerpunkte sind die Planung und Durchführung von Mitarbeiterbefragungen und Interviews sowie deren inhaltliche und statistische Auswertung. Die dazu erforderlichen Kenntnisse erwarb sie insbesondere bei ihrer langjährigen Tätigkeit bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, die sie begleitend zu ihrem Masterstudium an der Universität Mannheim ausübte.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Planung, Durchführung und Auswertung von Mitarbeiter- und Kundenbefragungen
  • Entwicklung und Implementierung von Kompetenzmodellen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (psychische Gefährdungsanalyse, Tätigkeitsanalyse etc.)

Alexandra Philipona

LinkedIn-Profil

Coach PCC, ICF, Dipl. Ing. (FH) Drucktechnik

Alexandra Philipona leitet die Denkwerkstatt für Manager Schweiz und ist die Spezialistin in Sachen Online-Coaching und zwar mehrsprachig!
Erfahrungen hat sie viele Jahre als geschäftsführende Gesellschafterin an der Spitze einer Druckereiengruppe in Karlsruhe sowie als Geschäftsleitungsmitglied in der größten Buchbinderei der Schweiz sammeln können.

Sie hat eine Coachingausbildung nach ICF Standards ACTP und ist ICF Chapter Leader in Bern. In den letzten Jahren hat sie sich auf Online-Coaching und -Training spezialisiert. Sie coacht in Deutsch, Englisch und Französisch.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Executive Coaching
  • Leadership Coaching
  • Führungskräftetraining
  • Online-Coaching und -Training
  • Workshop-Moderation

 

Bernhard Karr

Xing-Profil

Diplom-Psychologe und Betriebswirt

In seinem „ersten“ beruflichen Leben war Bernhard Karr als Trainer, Personal- und Organisationsentwickler in einem Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche tätig. Sein Aufgabenspektrum reichte dabei von Konzeption und Durchführung von internen Assessment-Centern über Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen bis hin zu Teamentwicklungsmaßnahmen sowie quantitativen und qualitativen Mitarbeiterbefragungen.

In seinem „zweiten“ beruflichen Leben übernahm er als selbstständiger Vertriebsdirektor für Verantwortung für ein großes Gebiet mit einer Vielzahl an Teams.

Mit seinem Engagement für die Denkwerkstatt für Manager schließt sich für ihn der Kreis. Seine langjährige Erfahrung als Führungskraft und Unternehmer sowie ein breites Spektrum an Interventionen, über das er verfügt, setzt er vielfach zum Nutzen unserer Kunden ein.

Darüber hinaus engagiert er sich für den Jazz und ist Vorstandsmitglied bei den FRIENDS von Enjoy Jazz, eines der wichtigsten Jazzfestivals in Europa. Bernhards Credo: Unternehmen brauchen mehr Jazz.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Coaching von Führungskräften
  • Konfliktmoderation, Teamentwicklung
  • Konzeption Laterales Management in Vertriebsorganisationen
  • Managementstrategieentwicklung

Jürgen Fritz

Diplom-Psychologe

Jürgen Fritz besitzt langjährige Erfahrung als Führungskraft und war zuletzt in der Geschäftsleitung der Deutschlandzentrale und im europäischen Marketing Leadership Board eines internationalen Software Anbieters tätig. Dabei haben Fragen der Unternehmenssteuerung, Kulturwandel in Unternehmen, interkulturelle Zusammenarbeit, Leadership und zukunftsorientierte Managementkonzepte haben seinen Alltag bestimmt. Diese Erfahrung bringt er heute in seine beratende Tätigkeit für Kunden der Denkwerkstatt ein.

Darüber hinaus ist er als Mitgesellschafter und Mitgeschäftsführer von Enjoy Jazz aktiv, einer gemeinnützigen Gesellschaft, die eines der bedeutendsten Jazzfestivals in Europa veranstaltet.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Coaching von Führungskräften und Führungskräftetraining
  • Managementstrategieentwicklung
  • Marketing / Vertrieb Entwicklung, Konzeption und Organisation
  • Prozessentwicklung und Prozessoptimierung

 

Andreas Pfeiffer

Xing-Profil

Diplompsychologe

Mit den Schwerpunkten Arbeits-, Betriebs-, und Organisationspsychologie, Medienpädagogik und Kommunikationspsychologie, sowie Statistik und Methodenlehre lehrt und promoviert er an der Universität Koblenz-Landau. 

In seiner Promotion befasst er sich mit Bedingungen und Konsequenzen von Service-Qualität. Ein exzellenter Service trägt direkt zu Markentreue und Umsatzsteigerung bei. Aus gutem Grund wird dieses Thema für Unternehmen immer wichtiger. Andreas Pfeiffer hat im Rahmen seiner Promotionsarbeit die Entwicklung eines tech-basierten, adaptiven Test zur Erfassung von komplexen Konstrukten zum Ziel. Mit dieser Methode wird die Befragungszeit verkürzt. Das hat positive Auswirkungen sowohl auf die Messqualität als auch die Rücklaufquoten und damit auch für empirische Erhebungen in Organisationen von großer Bedeutung ist.

Arbeitsschwerpunkte:

  • webbasierte adaptive Expertensysteme
  • Diagnostik und Testkonstruktion
  • Datenmanagement
  • Organisationsdiagnose und Organisationsentwicklung
  • angewandte empirisch-psychologische Forschung
  • Mitarbeiter- und Kundenbefragungen
  • Coaching und Führungskräftetraining
Scroll Up