Webfehler bei Diversity-Diskussion

Webfehler bei Diversity-Diskussion

Diversity ist als Thema in Organisationen angekommen. Und so versuchen die meisten, sich entsprechend diverser aufzustellen. Wie bei vielen anderen HR-Aktivitäten oder auch Aktivitäten zur Frauen-„Förderung“ werden auch hier Erfolg bzw. Misserfolg der Maßnahmen nicht gemessen. Dabei ist das problemlos möglich!

Mehr Infos

Videos ersetzen Lehrer

Videos ersetzen Lehrer

Vorlesungen sind über das Internet erhältlich. Ein Besuch der Universität ist also nicht mehr notwendig. Nur noch zu Prüfungen und ein paar Seminaren müssen Studenten sich einfinden. Eine solch flexible Universitätsausbildung war vor 20 Jahren ein großer Traum. Doch was ist aus dem Traum geworden?

Mehr Infos

Vorschule im Silicon Valley

Vorschule im Silicon Valley

Die Schulausbildung in den USA ist für viele deutsche Expatriates-Eltern eine große Herausforderung. Denn da sind in Stanford schon mal 25.000 US-Dollar für die Grund- oder Vorschule jährlich pro Kind zu berappen. Bei dem vielen Geld fragt man sich, ob sich das lohnt?

Mehr Infos

Digitalisierung in der Pflege

Digitalisierung in der Pflege

Buurtzorg ist mit 7.000 Krankenschwestern und -pflegern das größte niederländische Unternehmen für ambulante, häusliche Krankenpflege. Es wurde 2006 von Jos de Blok – der zuvor zehn Jahre lang als angestellter Krankenpfleger und Manager gearbeitet hatte – gegründet.

Mehr Infos

Digitalisierungs-Stau in Deutschland

Digitalisierungs-Stau in Deutschland

Was für eine merkwürdige Debatte wurde Ende 2017 in Deutschland geführt. Während in allen Medien für die Bedeutung der Digitalisierung getrommelt wird, alle Unternehmen sich mit der digitalen Zukunft in Projekten beschäftigen, hat man den Eindruck, dass viele Verantwortliche wie Zaungäste das Thema beobachten.

Mehr Infos

Schlechte Noten für Führungskräfte!

Schlechte Noten für Führungskräfte!

Microsoft, SAP und andere Unternehmen haben die Bewertung von Mitarbeitern eingestellt. Wurde früher viel Wert darauf gelegt, Mitarbeiter durch Führungskräfte regelmäßig bewerten zu lassen, erkennen immer mehr Unternehmen, dass das Verfahren viel Aufwand bedeutet und wenig tatsächlichen Profit für das Unternehmen bringt.

Mehr Infos