Leistungen // Inhouse Seminare

Inhouse
Seminare
In Ihrem
Unternehmen

Die Denkwerkstatt für Manager bietet ihren Kunden individuell zugeschnittene Seminare an, die inhouse durchgeführt werden. Neben den klassischen Themen zu Führung und Zusammenarbeit bieten wir zu folgenden Themen Seminare an.

Laterales Management - Projekte managen auf Augenhöhe
Unternehmen suchen derzeit nach neuen Formen der Projektarbeit. Agiles Management, Scrum, FedEX24, Design Thinking etc. sind Methodensets, die als Bypässe zum klassischen Management derzeit in Unternehmen favorisiert werden. In diesem Seminar werden die Teilnehmer/innen in knapper Form neben diesen "neuen" Methoden erfolgreiche Instrumente des klassischen Projektmanagements kennenlernen. Projektarbeit findet heute auf Augenhöhe mit vielen Stakeholdern statt. Schwerpunkt wird daher das Leiten von lateralen Projekten sein. Mit der Methode der Kollegialen Beratung werden wir außerdem aktuelle Projekte bearbeiten und sofort umsetzungsrelevante Aspekte in der Projektarbeit entwickeln.

Seminarinhalte


Laterales Management - Gespräche führen auf Augenhöhe
Gespräche führen auf Augenhöhe ist für viele Führungskräfte ein neues Feld. Im klassischen Management wurde besonders das Direktionsrecht im Betriebsverfassungsrecht betont, das den Vorgesetzten asymmetrische Formen der Kommunikation ermöglichen soll. Die Realität in Unternehmen ist heute eine andere. Die meisten Gespräche mit Menschen im Unternehmen, mit Kunden und mit Dienstleistern finden auf Augenhöhe statt und damit ohne formale Macht. Das Führen lateraler Gespräche unterliegt anderen Gesetzen, die in diesem Seminar trainiert werden.

Seminarinhalte


Laterales Management - Teams führen auf Augenhöhe
In der Geschichte der Teamarbeit gibt es eine lange Tradition, aus Gruppen `selbstverantwortliche Teams´ werden zu lassen. Die Geschichte beginnt mit den bahnbrechenden Forschungsarbeiten von Kurt Lewin über Douglas McGregor und den Teams bei Procter & Gamble und den Kaizen Gruppen der 1990iger Jahre. Heute ist selbstverantwortliche Teamarbeit die Wahl bei Innovationsverfahren wie TRIZ, Design Thinking oder Scrum. Was ist jedoch konkret die Rolle des lateralen Managements in der Förderung von selbstverantwortlich arbeiteten Teams? Wie können Teams geführt werden, ohne deren Selbstverantwortung zu beschneiden? In diesem Seminar lernen Sie, wie knifflige Situationen in der Teamarbeit als lateraler Manager gemeistert werden.

Seminarinhalte


Laterales Management - Souverän und erfolgreich mit Vertragspartnern auf Augenhöhe verhandeln
Wie gelingt es, meine Interessen in Verhandlungssituationen wahrzunehmen bei denen ich mit Partnern ohne formale Macht wirksam sein muss? Wer in diesen Konstellationen seine Ziele erreichen will, muss Flexibilität zeigen, ohne dabei die eigenen Interessen aufzugeben. Neue Formen der Kooperation müssen entdeckt und integriert werden, damit die Arbeit vorankommt.

Die GRASP Verhandlungsmethode ist derzeit die zeitgemäße, laterale Vorgehensweise, um nicht nur ein gutes Ergebnis zu erzielen, sondern darüber hinaus den langfristigen Erfolg in einem komplexen Verhandlungsrahmen zu sichern. Die Teilnehmer lernen, andere für sich zu gewinnen, entspannter zu argumentieren und souverän mit schwierigen Verhandlungssituationen und -partnern umzugehen. 

Seminarinhalte


Qualitative & quantitative Befragungen einfacher, schneller und effizienter durchführen.
Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die verschiedenen gängigen Befragungsformate und deren jeweilige Vor- und Nachteile. Nach einem Überblick zu qualitativen, explorativen Methoden werden im Schwerpunkt standardisierte quantitative Befragungsvarianten genauer betrachtet. Es wird gezeigt, dass qualitative und quantitative Methoden sich nicht ausschließen und wie sich deren Kombination im Rahmen des Mixed Methods- Ansatzes in der Praxis vielfach bewährt hat.

Es werden Strategien vorgestellt, um Gegenstandsbereiche zu strukturieren und mögliche dahinter liegende latente Konstrukte zu identifizieren und zu operationalisieren. Diese Methoden werden eingeübt und auf Praxisbeispiele angewandt. Weiterhin wird auf die die Thematik der Stichprobengewinnung und Steigerung der Rücklaufquote von Befragungen eingegangen. Neben verschiedenen Varianten der Auswertung und automatisierten Berichtserstattung wird aufgezeigt, wie hypothesengeleitet und exploratorisch wissenschaftliche Fragestellungen bearbeitet werden können. 

Den Teilnehmenden wird die Logik adaptiver Tests erklärt und beschrieben, wie konventionelle Befragungsinstrumente durch diese Methode deutlich verkürzt werden können, so dass die Datenerhebung deutlich ökonomischer ist und die Motivation der Befragten aufrecht erhalten bleibt

SEMINARINHALTE