Analysen: Messen und Bewerten

Analysen: Messen und Bewerten

Peter Drucker sagte: „Was man nicht messen kann, kann man nicht managen“. Dennoch wird während des Verlaufs von Veränderungsprozessen selten eine Messung vorgenommen, so dass eine abschließende Erfolgsbewertung schwer möglich ist.

Wir halten es für erfolgskritisch, Messungen in Unternehmen vorzunehmen. Eine wissenschaftlich saubere Messung bewahrt Unternehmen davor, in einem „Blindflug“ unterwegs zu sein und frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen oder zu verändern. Die Denkwerkstatt für Manager verfügt über praxiserprobte Erfahrungen in der Entwicklung und Durchführung zielgenauer Messinstrumente sowie der späteren Bewertung der Ergebnisse. Denn die Messung ist nur ein Teil. Die wichtige Arbeit kommt nach der Messung: Wie soll mit den Ergebnissen verfahren werden? Welche Schlüsse ziehen wir und welche Maßnahmen lassen wir folgen? Wie kommunizieren wir die Ergebnisse – insbesondere mit den schwierigen Ergebnissen?

Die Denkwerkstatt für Manager ist in der Lage, Messungen sowohl online als auch analog in Papierform vorzunehmen und unter Berücksichtig des deutschen Datenschutzes auszuwerten. Datenschutz ist uns wichtig und daher arbeiten wir auch nur mit Servern, deren Standort in Deutschland ist.

Folgende Messfelder bieten wir zur Zeit an:

Sein wir ehrlich: Diversity und Frauen in Führung ist für Unternehmen keine Frage der Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Vielmehr hat dies ganz knallharte wirtschaftliche Hintergründe. Demographische Faktoren sowie der Fachkräftemangel spielen eine wichtige Rolle. Auch sind heute immer mehr Frauen hoch qualifiziert – häufig sogar besser als ihre männlichen Peers.

Gleichzeitig wissen wir, dass diverse Teams unter bestimmten Voraussetzungen erfolgreicher sind, als nicht-diverse Teams. Doch ist das Schaffen einer diversen Organisation immer auch eine kulturelle Frage.

Und wir stellen die Frage: Ist Ihre Organisation unter dem Blickwinkel der Diversität reif für echte Diversität? Der Diversity Culture Check hilft, diese Frage zu beantworten und anschließend die Maßnahmen zu ergreifen, die dann auch wirklich einen Nutzen bringen.

Mitarbeiterbefragungen

Mitarbeiterbefragungen sind ein probates Mittel, den Puls in der Organisation zu fühlen. In vielen Unternehmen hat sich in den letzten Jahren leider auch eine Befragungsmüdigkeit eingestellt, die die Beteiligungsquoten sinken lässt. Die Denkwerkstatt für Manager entwickelt gemeinsam mit Ihnen Befragungen, die zielgenau Ihre Fragestellung beantworten. Dabei achten wir darauf, dass die Befragung auch wissenschaftlichen Kriterien standhält, nicht zu kompliziert und komplex wird. Häufig kann eine Mitarbeiterbefragung um Daten aus anderen Quellen ergänzt werden, so dass dazu nicht noch einmal gefragt werden muss. Dies reduziert die Zeit und den Umfang einer Befragung.

Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne!